OSTER SPECIAL – EIERWÄRMER

Passend zu den Ostertagen habe ich einfache Eierwärmer gestrickt, die mit kleinen Applikationen österlich geschmückt werden.

MATERIAL
Pro Eierwärmer ca. 10 g Merino 120 von Lang Yarns
Nadelspiel 3,0
Wollnadel zum Vernähen
Applikation (Knopf, Schleifchen o.ä. nach Geschmack)

Eierwärmer mit Bündchen
40 Maschen mit Nadelspiel anschlagen, zur Runde schließen.
5 Runden Bündchen: 1 Masche rechts verschränkt, 1 Masche links, stets wiederholen.
14 Rippen (=28 Runden) kraus rechts, d.h. eine Runde links, 1 Runde rechts abwechselnd, mit einer linken Runde enden.
* Jetzt die Maschen auf 2 Nadeln verteilen (je 20 Maschen) und jeweils 2 Maschen zusammenstricken (eine von erster, eine von zweiter Nadel) und gleichzeitig abketten, sobald 2 zusammengestrickte Maschen auf der Arbeitsnadel sind.
Fäden vernähen, Applikation aufnähen, fertig!*

Eierwärmer ohne Bündchen
40 Maschen mit Nadelspiel anschlagen, zur Runde schließen.
19 Rippen (= 38 Runden) kraus rechts, d.h. eine Runde links, 1 Runde rechts abwechselnd, mit einer linken Runde enden. Weiter von * bis * nach der Anleitung „Eierwärmer mit Bündchen“

TIPP: Wenn die Applikation nur zart befestigt wird, kann sie je nach Anlass schnell ausgetauscht werden (z.B. Sternchen für Weihnachten).

Viel Freude beim Stricken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.